Junge Union Bayern – Ortsverband Deggendorf

Junge Union sammelt knapp 900 Christbäume im Stadtgebiet Deggendorf ein

Traditionell sammelte die Junge Union am Wochenende nach Heilig Drei König die Christbäume der Deggendorfer Bürger ein und brachte diese an die Sammelstelle am Feuerwehrhaus. Auch in diesem Jahr konnte der Ortsvorsitzende Christopher Jaensch mit knapp 800 Bäumen einen neuen Rekord vermelden. Routiniert waren drei Teams der Jungen Union von Mietraching über Niederkandelbach bis Rettenbach und von der Hirzau bis Seebach unterwegs um die Bäume einzusammeln.

Christbaumsammelaktion 2020

Christbaumsammelaktion 2020

Christopher Jaensch bedankte sich im Anschluss an die Aktion bei allen Helfern, die mit eingesammelt haben und auch im Vorfeld bei der Bewältigung des Ansturms bei den Anmeldungen mitgeholfen haben. Ebenso bedankte er sich bei den Deggendorfer Firmen, welche der Jungen Union wie bereits seit vielen Jahren Transportautos zum Einsammeln zur Verfügung gestellt haben, und bei den Bürgern, die an die Bäume eine kleine Spende für die Junge Union angebracht haben. Alle Helfer der Jungen Union freuen sich schon auf das Jahr 2021, wenn man wieder die Christbäume im Stadtgebiet einsammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.